Innenwelt

Die Innenwelt, dich gut bewusst werden von wer und was du bist

Positiv umgehen mit deine Innenwelt

Die Innenwelt wird gebildet durch alles was wir tief im Inneren sind. Es ist unsere Seele und Erlösung, geformt durch unser Höheres Selbst und unsere Ich Bin Präsenz. Es enthält all unsere Gefühle und inneren Rührungen, unsere Absichten und alles was uns einzigartig macht. Dieses Bericht handelt über unsere Innenwelt. Es ist die Fortsetzung vom Bericht Innenwelt und Außenwelt, das vor allem über die Zusammenhang und Beziehung zwischen beide handelt. Dieses Bericht erzählt wie wir uns unsere Innenwelt bewusst werden können, und damit positiv umgehen können. Denn das Leben in einer physischen 3D-Welt macht uns sensibel für Illusionen. Wir vergessen dadurch schnell wer wir sind. Und lassen uns ganz leicht aus dem Jetzt hohlen und von der Außenwelt verstricken. Deshalb ist die Fokussierung auf deine Innere Welt für unsere Reise zu 5D sehr wichtig.

Die Innere Welt und ihre zarte und liebevolle Natur

Unsere Innenwelt hat als Eigenschaft das sie nicht aufdringlich ist, wie die Außenwelt. Sie ist zart, liebevoll und friedsam. Unsere Innenwelt wird nie lautstark in der Kommunikation mit uns als Persönlichkeit sein. Im Gegenteil, sie ist subtil, nuanciert und freundlich. Sie hat die Natur die für die höheren Sphären charakteristisch ist. Deshalb ist es wichtig dass wir als Persönlichkeit nach der gleichen Zartheit und Liebe streben. Denn wir sind nicht nur eine vorübergehende Verkörperung unserer Seele, eine himmlische Energie in irdischer Form. Aber für das Funktionieren unserer irdischen Form und für die Erfüllung unseres Lebenszwecks, ist eine gute Kommunikation mit unsere Innenwelt sehr wichtig. Und von großem Nutzen. Lass uns daher konstruktiv sein und eine gute Zusammenarbeit anstreben.

Die fruchtbare Zusammenarbeit mit unser Höheres Selbst

Wie machen wir eine fruchtbare Zusammenarbeit denn einfacher? Wir tun dies indem wir empfänglich sind und uns auf unser Höheres Selbst richten. Denn unser Höheres Selbst ist nicht nur der Teil unserer Seele, gerade dazu da uns während unserer Inkarnation so gut wie möglich zu helfen. Dafür hat es, in Zusammenarbeit mit unsere Ich Bin Präsenz, auch die Weisheit und Möglichkeiten. Für Menschen die bereit sind wirklich in diese Zusammenarbeit zu investieren, empfehle ich das Höheres Selbst Paket. Dies hilft dir auf gründliche Weise eine gute Beziehung zu dein HS aufzubauen. Daraus resultiert eine angenehme spirituelle Zusammenarbeit, die sehr wertvoll ist für deinen Aufstieg zu 5D.

Tipps zur Kommunikation mit deine Innenwelt

Zum Beispiel, indem du diese Tipps anwendest:

  • Wenn dein Gefühl deutlich sagt, dass etwas nicht gut für dich ist, dann befolge diesen Rat bitte.
  • Begrüße und versuche Liebe zu fühlen für dein Höheres Selbst, Ich Bin Präsenz, Spirituelle Helfer, Schutzengel…
  • Kommst du in eine negative Energie, dann lerne schnell wieder zurückzukehren zu Liebe, Frieden und Vertrauen ….
  • Lerne deine Intuition zu erkennen und zu nutzen.
  • Versuche die kleinen Anregungen bewusst zu werden, wenn dein HS, Spirituelle Helfer, Schutzengel …. dich für Gefahr schützen wollen.
  • Folge ihnen auch wenn sie dir helfen wollen, bessere Entscheidungen zu treffen.
  • Verbringe mehr Zeit in der Natur (die ruhige Außenwelt).
  • Stehe offen für den Kontakt mit Tieren, Bäumen, Pflanzen und Mutter Erde.
  • Lerne zu meditieren, es macht spirituelle Kommunikation (z. B. mit dein HS) leichter.
  • Das wird es dir auch leichter machen Inspiration zu empfangen.
Die Innenwelt, für schnelle Veränderungen zum Besseren

In diesem Beitrag konnten du lesen, was die Innenwelt ist. Warum es wichtig ist, sich dessen bewusst zu sein und mit ihr in Kontakt zu stehen. Und wie du das hinbekommen kannst. Zu lernen, mit der eigenen inneren Welt zu kommunizieren, ist nicht nur die beste, sondern auch die gründlichste und schnellste Methode der Veränderung zum Besseren. Und um deine Energie zu erhöhen, die wir für unsere Reise zu 5D benötigen. Aber es spricht nichts dagegen, zusätzlich auch mit deiner Außenwelt zu arbeiten. Solange du dich nicht in ihre Illusionen verlierst. Der nächste Beitrag (und die letzte in dieser Serie von 3), die Außenwelt, erklärt dir wie du auch die nutzen kannst.

Innenwelt und Außenwelt