Gefühl

Gefühl, das wichtigste Werkzeug für spirituelle Kommunikation

Ein wunderbares spirituelles Werkzeug: unser Gefühl

Unser Gefühl ist das wichtigste Werkzeug, das wir in der physischen Welt haben. In dieser Nachricht möchte ich daher dieses schöne Instrument hervorheben. Damit deutlich wird warum dieses spirituelle Instrument so wichtig ist. In der Hoffnung dass du sie viel mehr und auch viel bewusster einsetzen wirst. Aber um Missverstände zu vermeiden: mit Gefühl meinen wir hier nicht das sensorische Gefühl. So wie deine Finger frisches fließendes Wasser oder die Weichheit deiner Haut spüren. Aber dann meinen wir unser Herzgefühl. Das was wir in unseren Herzen fühlen. Unser Herzgefühl kommt aus unserer Seele, die uns etwas mitteilen will. Es ist also die Energie, die in unseren Herzen zu fließen beginnt. Als Antwort auf das was du durchmachst. Aber manchmal auch ohne direkten Grund.

Über Gefühle und Emotionen, Empfindlichkeit und Verletzlichkeit

Ich unterscheide hier auch zwischen Gefühle und Emotionen. Die oft in einen Topf geworfen werden. Jedoch ihre Quelle ist anders. Gefühle sind die Sprache der Seele, die in unseren Herzen spürbar sind. Emotionen sind die Sprache unserer Persönlichkeit und unseres Körpers, die in unserem Körper spürbar sind. Emotionen sagen: Das ist es, was ich als Person von dem finde, was ich erlebe. Mehr darüber kannst du bei der Einstimmung Emotionale Harmonie lesen.

Und vielleicht ist es auch eine gute Idee, hier die Begriffe Empfindlichkeit und Verletzlichkeit zu berücksichtigen. Empfindlichkeit hat oft damit zu tun, inwieweit dein Gefühl sich zeigt. Deine Feinfühligkeit. Diese Empfindlichkeit kann auf der Ebene deines Körpers liegen: bist du berührungsempfindlich oder bemerkst du eine leichte Berührung überhaupt nicht? Es kann auch eine emotionale Empfindlichkeit sein. Wie leicht aus der Fassung geraten, wenn jemand verärgert oder wütend ist. Darüber hinaus gibt es die energetische Sensibilität, wie bei HSP, die die Energie anderer in ihrer Aura spüren können. Menschen mit ein reiches Gefühlsleben. Empfindlichkeit bedeutet dass dein Gefühl sehr gut funktioniert. Wenn es jedoch zu stark wirkt, wird es zur Verletzlichkeit. Verletzlichkeit ist eine körperliche, emotionale oder andere Überempfindlichkeit, die Beschwerden verursacht.     

Was verstehen wir unter Gefühle?

Wir sprechen also von Energien die aus unseren Herzen fließen und die wir dem kollektiven Namen Gefühle geben. Aber was sind das konkret für Energien? Denke an das Gefühl von Sachen wie Liebe, Dankbarkeit, Mitgefühl. Oder Freundschaft, Verständnis oder Einfühlungsvermögen. Aber auch Intuition und Inspiration fließen aus unseren Herzen. Und können in gewissem Sinne als Herzgefühl oder Herzenergie betrachtet werden. Darüber hinaus kannst du auch an kleine Stöße oder spirituelle Ermutigungen denken, die du manchmal fühlst. Wenn es gut ist, etwas zu tun. Zum Beispiel, wenn man der Liebe seines Lebens begegnet und etwas Ermutigung braucht, um mit ihr oder ihm in Kontakt zu treten. Oder eine Herzenergie, die eine Art von Zurückhaltung bewirkt. Die dich wissen lässt, wenn du in Gefahr bist. Z.B. wenn du einem Abgrund zu nahe kommst: dies ist gefährlich, es ist besser dies nicht zu tun.

Aktiv deine Gefühle nutzen

Gefühl ist das wichtigste Instrument für den Kontakt mit deiner Seele. Es ist die direkte Verbindung zu deinem Höheren Selbst und Ich Bin Gegenwart. Es ist deine innere Erfahrung, die Kommunikation mit deine Innenwelt. Fühlen mit deinem Herzen bedeutet, dass die Seele dir etwas sagt. Über das was du erlebst, über das was gut ist zu tun oder zu lassen. Und um dir zu helfen dich spirituell zu entwickeln. In allem was für dich als Persönlichkeit wichtig ist, wird dich deine Seele spirituell leiten. Es ist also Kommunikation auf der Seelenebene. Die höchste Kommunikation die es gibt. Und gleichzeitig eine Innere Führung. Denn an wen kann man noch glauben in einer Welt voller Lügen? Nicht die Außenwelt. Konzentriere dich daher auf deine eigene Wahrheit. Deine Innenwelt oder Seele, die dein ganzes Leben kennt und genau weiß, was gut für dich ist.

Lasse dein Herz sprechen

Also lasse dein Herz sprechen, denn es wird dich in Balance bringen. Es ist die goldene Mitte zwischen Denken und Fühlen. Die Liebe welche die Disharmonie in deinem Gefühlsleben und Denkleben verringert. Höre also so oft wie möglich auf dein Herz. Nutze das was es dir sagt.

Das Nutzen der Herzgefühle hat noch mehr Vorteile:

  • Zentriert sein oder wieder werden
  • Mehr im Jetzt sein
  • Inspirierter Leben
  • Ein besseres Gefühl haben über wer du bist
  • Intuitiver werden
  • Bringt Ordnung in dein Leben
  • Reduziert Probleme
  • Stimuliert deine Selbstentfaltung / Selbstverwirklichung
  • Bringt dir Weisheit

Klingt gut, aber erscheint es dir schwierig? Suchst du nach einem einfacheren Weg um auf dein Herz zu hören? Das ist genau der Grund, warum ich dafür eine Einstimmung ausgedacht habe. Eine Einstimmung die dir hilft, nicht nur auf deine Gefühle zu achten. Aber auch um deine Gefühle besser zu verstehen und zu nutzen. Diese Einstimmung heißt Herz und Seele. Herz und Seele ist auch Teil vom Grundpaket und das Höheres Selbst Paket.