Chakra 2

29,00

Chakra 2 reguliert unsere Emotionen und unsere Sexualität. Es hilft dir dich gut zu fühlen in einem Körper, aber auch mit einem Körper. Wodurch du als physisches Wesen Leichtigkeit in deine Existenz bringst, und das Leben genießen kannst.

Das Sakralchakra hilft dir um deine Emotionen auf eine gute und gesunde Weise zu erleben. Es spielt auch eine wichtige Rolle für unsere Sexualität. Denn es reguliert die hiermit zusammenhängende Hormone und verhindert Unbehagen und Schamgefühle. Dieses Chakra hilft auch um die Intimität mit dem eigenen Körper oder mit anderen Menschen als angenehm und ungezwungen zu erleben. Chakra 2 ist das Chakra von Tanz und Rhythmus, von Leidenschaft und Kreativität, von Verlangen und Genießen.

Du kannst diese Einstimmung auch kaufen im Chakra Paket.

Beschreibung

CHAKRA 2: SICH GUT FÜHLEN IN UND MIT EINEN PHYSISCHEN KÖRPER

Die Lage von Chakra 2, Das Sakralchakra: der Unterbauch

Chakra 2, das Sakralchakra das auch Kreuzbeinchakra oder Sexualchakra genannt wird, befindet sich zentral im Unterbauch. Ungefähr halbwegs von Schambein und Bauchnabel. Und an die Rückseite ein bisschen tiefer, auf der Höhe des Kreuzbeins. Chakra 1 formt die Basis des physischen Lebens, sorgt dafür dass alles körperlich funktioniert. Chakra 2 ist das Zentrum des erleben des physischen Lebens, und die Kreation von allem was physisch ist.

Das Sakralchakra energetisiert die Beckenorgane und Genitalien, und ist wichtig für Sexualität, Fruchtbarkeit und die weibliche Menstruation. Das Zweite Chakra ist auch verantwortlich für alle Gefühle und Emotionen die mit dem körperlichen Leben in Zusammenhang stehen.

Das Sakralchakra als Zentrum von Gefühl und Emotion

Das Sakralchakra passt zum Element Wasser. Wasser muss fließen (bewegen) um klar und frisch zu bleiben. Stichworte von Chakra 2 sind Bewegung, Gefühle und Emotionen. Gefühle vor allem wenn sie physisch sind, wenn sie zusammenhängen mit unserem Körper. Was damit geschieht und was sich darin abspielt. Aber auch mit dem sogenannten Bauchgefühl. Die Zeichen des Körpers die dir mitteilen dass etwas nicht gut ist für deinen Körper. Weil Gefahr droht oder etwas deine Gesundheit schaden könnte.

Dieses Chakra ist der Ort wo die Emotionen geboren werden. Eigentlich geben wir hier ein Urteil über Situationen oder Personen. Was wir denken über uns selbst oder andere Menschen, und von den Situationen in denen du dich befindest. In das englische Wort Emotion hört man auch die Bewegung: Motion. Man könnte sagen dass die E-Motion steht für emotionale Bewegung. Die Emotion als Ausdruck dessen, was wir von etwas halten. Die Beurteilung unserer Erfahrungen.

Chakra 2 beinhaltet Körperliche Bedürfnisse Wünsche und Vergnügen

Das Zweite Chakra steuert auch unsere Bedürfnisse und Wünsche. In einem weiten Sinne alles was jemandem körperliches erfährt und Vergnügen gibt. Zunächst einmal deine unmittelbaren Bedürfnisse. Zum Beispiel was du gerne isst und trinkst. Aber auch jede Art von Körperpflege: Waschen, Duschen und Baden und alles was man zur Pflege seines Körpers verwendet. Die Kleidung die du gerne trägst, die du schön und bequem findest und die dir steht. Außerdem die Art wie du dich gerne bewegst. Vom ausgelassenen Herumrennen (Befriedigung des Inneren Kindes), bis Sport oder Bewegungskunst wie Ballett, Tanz, Yoga, Tai Chi. Alles was du nicht unbedingt brauchst, aber schön oder behaglich ist, wichtig für deinen physischen Eigenwert.

Dann gibt es noch die indirekten Bedürfnisse. Ein Haus das schön und gut gepflegt aussieht. Die nach deinem Geschmack dekoriert ist. Und ausdrückt wer du bist, was dir Freude macht und wie du dein Leben gestalten möchtest. Dies gilt auch für die unmittelbare Umgebung deines Hauses und möglicherweise deinen Garten. Auch hier kannst du Ausdruck geben an deine Bedürfnisse und Wünsche. Und auch damit kannst du eine Menge Spaß haben. Wodurch es deinen Fingerabdruck trägt und dich glücklich macht.

Sinnliche Empfänglichkeit, Schönheitssinn und Genuss

Andere Stichworte des Zweiten Chakras sind Empfänglichkeit und Sensitivität. Empfänglichkeit bedeutet hier: stehe ich offen für die Welt? Sensitivität betrifft: wie fühlt es was ich selber mache, und wie fühlt es was mit mir passiert. Alle Erfahrungen die durch die Sinne und Haut hereinkommen. Was möchten meine Augen sehen, meine Ohren hören, meine Nase riechen und meine Zunge schmecken. Jede Art von Schönheit und Freude die physisch zu erleben ist, eine körperlich befriedigende Wirkung hat. Wobei das was du erlebst, körperlich befriedigend ist, Gefühle von Genuss und Vergnügen gibt. Und möglicherweise auch Schönheit.

Das Sexchakra geht auch über körperliche Berührung. Berührung wird oft als eine Lebensnotwendigkeit angesehen. Viele Menschen genießen Hautkontakt, Streicheln und Massieren. Genauso wie die Befriedigung des Bedürfnisses körperlich intim zu sein mit sich selbst oder mit einem Partner. Oder man beschäftigt sich einfach mit seinem Körper, genießt seinen Körper und seine Schönheit und was es erlebt. Neben Sensualität versorgt das Sexchakra auch Intimität und Sexualität. Wobei ein gut funktionierendes Chakra 2 auch hier die Erfahrung von Vergnügen, Genuss und Schönheit steigert.

Wann und wobei Chakra 2 dir helfen kann

Chakra 2, das Sakralchakra ist eine gute Hilfe bei Emotionelle Probleme Wie Emotionale Instabilität Und Gefühlskälte. Hormonelle Probleme. Körperliche, Emotionale Und Mentale Sexuelle Probleme, Auch In Bezug Auf Fruchtbarkeit Und Menstruation. Das Sakralchakra ist das Chakra der Fürsorglichkeit. Sich sorgen um sich selbst und um alles und jeden der einem wichtig ist. Es entspricht die Entwicklungsfase, in denen man als Kind seinen Körper und seine Fähigkeiten anfängt zu erkunden. Wie seine direkte Umgebung. Und den Spaß denen man mit und in einen Körper haben kann.

Das Zweite Chakra ist wichtig für das körperliche Wohlbefinden. Der Rhythmus der wichtig ist für unser Körper: Essen, Schlafen, die Jahreszeiten, der weibliche Menstruationszyklus… Auch Gefühl haben für Bewegung und Rhythmus. Für den Moment wenn es Zeit ist für Veränderung. Für das Loslassen was nicht mehr wünschenswert ist, und das Zulassen von was jetzt erwünscht ist. Chakra 2, das Sakralchakra hilft bei allen Problemen, die speziell mit dem Erleben und der Nutzung des Körpers zusammenhängen. 

ChakraChakra 2, Das Sakralchakra Oder Sexchakra
LageUnterbauch, Zwischen Schambein Und Bauchnabel. Rückseite: Kreuzbein Oder Os Sakrum.
KernideeIch Fühle.
KörperteileSexualorgane. Frau: Vagina, Gebärmutter, Ovarien. Man: Penis, Prostata, Hoden. Nieren. Blase. Alle Körperflüssigkeiten Ausser Das Blut (Herzchakra). Hüftbereich.
StichworteBewegung. Gefühle. Emotionen. Wünsche. Sexualität. Sexualenergie. Sensualität. Reproduktion. Hormone. Intimität. Tanz Und Rhythmus. Leidenschaft. Körperpflege. Körperlich Zulassen Und Loslassen. Polaritäten: Yin Und Yang.
HarmonieHarmonische Sexuelle Beziehungen. Intimität Mit Deinem Eigenen Körper. Intimität Mit Anderen. Kreativität. Emotionelle Stabilität. Spaß. Eleganz.
DisharmonieEmotionale Unreife. Emotionale Instabilität. Emotionale Ausbrüche. Emotionale Abhängigkeit. Abneigung Gegen Sexualität. Sexsucht. Übermäßiges Verlangen Nach Vergnügen. Süchte. Apathie. Angst Vor Veränderungen. Scham. Vernachlässigung Der Eigenen Person.
BeschwerdenHormonelle Probleme. Sexuelle Probleme. Menstruationsbeschwerden. Unfruchtbarkeit. Impotenz. Frigidität. Blasenprobleme. Nierenprobleme. Hüftprobleme. Schmerzen Im Unteren Rückenbereich.
FarbeOrange.
Duft
Ylang Ylang. Orange. Mandarin. Musk. Orangenblüten. Vanille.
EdelsteineKarneol. Orange Calcit. Orange Mondstein. Feuer Opal. Sonnenstein.